Wir über uns

Andreas-Singers – wir über uns

 

Die ersten Anfänge

Es begann alles mit der Pfarrgemeinderatswahl 1991. Neu in den Pfarrgemeinderat wurden die jungen engagierten Sieglinde Richter und Pauline Haunschild aufgenommen. Sie waren für das Resort EHE UND FAMILIE zuständig und beschlossen, Gottesdienste für Kinder zu organisieren. Zusammen mit Melanie Huber hielten sie erstmals in unserer Gemeinde Kinderandachten,- meditationen und Schülergottesdienste ab. Zuerst nur sporadisch, dann immer 4-wöchig am Freitag Nachmittag. Die Beteiligung der Kinder war sehr groß und nach und nach kam der Wunsch, diese Schülergottesdienste auch musikalisch zu begleiten.
Aus den Schülergottesdiensten am Freitag Nachmittag wurden Familiengottesdienste, die auch Samstag und Sonntag abgehalten wurden. Hier sang bereits ein fester Stamm an Kindern bei einigen Feierlichkeiten, wie z.B. bei der Eröffnung eines Wintergartens, oder bei verschiedenen Anlässen.
Im Jahre 1998 kamen Petra Hachmann und Birgit Reisinger zur musikalischen Verstärkung hinzu. Erstmalig erwähnt wurden wir 1998 im Pfarrbrief, worauf wir beschlossen, uns einen Namen zu geben. Im Jahre 1999 beschlossen wir, uns nach dem Namenspatron unserer St.Andreas-Kirche zu nennen und nannten uns von nun an
Andreas-Singers.

Wer wir sind und was wir machen

Die Andreas-Singers sind ein Kinder- und Jugendchor, der seit mehr als 10 Jahren rhythmische Lieder singt. Anfangs nur zu Familiengottesdiensten, später auch an Geburtstagen, Weihnachtsfeiern oder Benefizveranstaltungen. Nachdem ein gewisses Repertoire und ein gefestigter Stamm an Sängerinnen und Sängern (ok, es waren hauptsächlich Sängerinnen) entstanden und gewachsen war, wurden wir auch für Hochzeiten und Konzerte engagiert.
So wuchs nicht nur der Bekanntheitsgrad, sondern auch unser Repertoire weiter an. Heute singen wir nicht mehr nur rhythmische Kirchenlieder – diese sind und bleiben aber unser Hautaugenmerk- sondern auch Gospels, Musical-Hits oder moderne Lieder, die man aus dem Radio kennt. Im Jahr 2004 wurden wir von Cornelia Corba engagiert, die zusammen mit Thomas Fuchsberger in Bad Gögging in Konzert gab. Die Andreas-Singers umrahmten das Konzert der Sängerin. Das Highlight des Jahres 2005 war mit Sicherheit die Aufführung des Musicals Joseph – ein echt cooler Träumer. Der Erfolg der Darbietung übertraf alle unsere Erwartungen und wir mussten sogar einen Zusatztermin aus dem Ärmel schütteln. An Weihnachten 2006 wurde aus dem sonst so lebhaften Chor ein ruhiger und besinnlicher Chor. So klingt de staade Zeit umschrieben wir 2 Stunden an einem Sonntag Nachmittag, an dem wir ruhige, besinnliche Weihnachtslieder sangen und mit nachdenklichen und symbolträchtigen Texten unsere Zuhörer auf Weihnachten und die „staade Zeit“ einstimmten. Auch diese Veranstaltung war gut besucht und wir durften uns noch lange über die positive Resonanz freuen.
Bereits 2007 begannen wir mit den Vorbereitungen für ein weiteres Musical. Die Aufführungen fanden am 12. + 19. Oktober 2008 statt. Die Aufführungen von Mose – ein echt cooler Retter in der Pfarrkirche St. Andreas in Bad Gögging waren ein großer Erfolg. Das Publikum ließ sich entführen in die Welt vor dreitausend Jahren. Die Andreas-Singers präsentierten die biblische Geschichte in Texten und anspruchsvollen Liedern und stellen alle wichtigen Szenen dar. Fotos sind unter der Rubrik Fotos zu bewundern. Es war ein farbenfrohes Spektakel, das die Zuschauer am Ende mit standing ovations würdigten. Der Applaus endete erst nach einer Zugabe. Die Andreas-Singers sind – zu Recht – stolz auf ihren Erfolg und bedanken sich an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden, Helfern und Unterstützung. Ohne SIE wäre so ein Erfolg nicht möglich gewesen!
Neben den nun schon fast alltäglichen Auftritten bei Familiengottesdiensten, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten oder Taufen haben wir begonnen, auch die Welt der moderneren Musik für uns zu entdecken.
Als eine neue Herausforderung haben wir uns vorgenommen, ein Medley von Abba auf die Bühne zu bringen.
So haben wir immer wieder, sofern es die Zeit zuließ, daran geprobt und am Sonntag, den 21.März 2010 wurde Abba dann uraufgeführt.
Im Rahmen eines Kurkonzerts, in dem wir unsere inzwischen über 10-jährige Geschichte erzählten, sangen wir Lieder von den Anfängen des Chores. Wir stellten vor, was wir in dieser Zeit gesungen und gelernt haben. Neben den klassischen Liedern der modernen Gottesdienstgestaltung konnten die Zuhörer auch Gospels, Musical-Lieder, Film-Musik und Abba-Lieder genießen. Das Konzert fand regen Zuspruch und endete mit einer Zugabe aus dem Abba-Medley, das von unseren jungen Sängern sogar tänzerisch umrahmt wurde.

Wer macht mit und wer kann mitmachen

Die Andreas-Singers sind – wie schon erwähnt – ein Kinder- und Jugendchor. Alle Kinder ab der 2. Klasse können mitsingen, nach oben gibt es keine Grenzen. Daher sind wir ein dynamischer Chor, der zwar stets jungen Nachwuchs bekommt, aber auch von den inzwischen erfahrenen SängerINNen profitiert. Mit der Zeit haben sich unter unseren SängerINNen auch einige Instrumentalisten gefunden, die v.a. unsere Familiengottesdienste musikalisch aufwerten. So verfügen wir inzwischen über eine beachtliche Auswahl an Instrumenten: Orgel, Keyboard, Gitarre, Querflöte, Klarinette, Trompete und natürlich viele Flöten (die allerdings nur in der Weihnachtszeit zum Einsatz kommen).

Über neue Sänger und Sängerinnen freuen wir uns jederzeit. Es gibt bei uns keine Mitgliedschaft – das Mitmachen ist freiwillig !